Königliches Krakau & Niederschlesiens Breslau

Krakau · Zakopane · Pieniny Nationalpark · Dunajecsee · Wawelburg · Breslau

Donnerstag, 28.05.20 bis Dienstag, 02.06.20


Während dieser Reise nehmen wir uns Zeit für zwei der wohl bekanntesten polnischen Städte und Regionen und machen
noch einen kleinen Abstecher in die Grenzregion Slowakei. Seien Sie gespannt auf die historische Hauptstadt Niederschlesiens: Breslau mit ihren barocken Prachtbauten. Lassen Sie die alpine Landschaft der Hohen Tatra mit den zahlreichen Seen auf sich wirken und freuen Sie sich auf das königliche Krakau.


Reiseablauf

1. Tag: Anreise· Krakau
Unsere Reise beginnt mit der Anreise nach Krakau, Polens  heimliche Hauptstadt. Die Anreise wird durch ein Frühstückspicknick aufgelockert.  Wir erreichen unser Hotel für die kommenden vier Übernachtungen im Raum Krakau am späten Nachmittag.


2. Tag: Zakopane · Pieniny Nationalpark · Floßfahrt Dunajecsee

Mit der Anfahrt nach Zakopane und einem kleinen Bummel durch den Wintersportort beginnt dieser Tag. Eine Panoramafahrt zum Pieniny Nationalpark führt uns zur Floßfahrt auf dem Grenzfluss Dunajec. Steile Kalkfelsen bilden das Flussbett und begleiten die Floßfahrt. Der Besuch einer  typischen Koliba, einer polnischen Sennhütte, zum späten  Mittagessen runden diesen abenteuerlichen Ausflug ab, bevor wir zum Abendessen in unser Hotel zurückfahren.

 

3. Tag: Krakau · Stadtrundfahrt · Wawelburg · Folkloreabend

Bei einer Stadtrundfahrt und -führung durch Krakau und der geschichtsträchtigen Altstadt entdecken Sie heute die Sehenswürdigkeiten Polens heimlicher Hauptstadt. Die Tuchhallen am Hauptmarkt, die Marienkirche, das Jüdische Viertel und das Florianstor sind Stationen am Vormittag. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Krakauer Altstadt wartet am Nachmittag eine Besichtigung der Wawelburg auf Sie. Ein lebhafter Folkloreabend mit typisch  polnischem Abendessen, traditionellen Tänzen und  handgemachter Musik in einem Restaurant runden diesen Tag ab.

4.Tag: Salzbergwerk Wieliczka · Krakau
Heute führt uns der Weg nach Wieliczka, Polens berühmtestem Bergwerk und einem der ältesten Salzbergwerke der Welt. Eine ca. 2km lange unterirdische Touristenroute führt hier über zahlreiche Stufen auf 60 Meter bis 140 Meter Tiefe und mehreren Ebenen durchs Labyrinth der alten Stollen. Bequemes, festes Schuhwerk empfiehlt sich für jeden Besucher. Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit, die  ehrwürdige Altstadt Krakaus bei einer heißen Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen zu genießen.


5. Tag: Breslau · Stadtrundfahrt · gemeinsames Abschlussessen
Nach dem Frühstück führt uns der Weg vorbei an Katowice über die neu   gebauten Autobahnen nach Wroclaw. Hier zeigen wir Ihnen während der Stadtrundfahrt mit anschließendem Rundgang das Rathaus, den Marktplatz, die Jahrhunderthalle und natürlich die Dominsel der imposanten Stadt. Am Nachmittag laden Cafés und Restaurants in der Innenstadt Breslaus zum Verweilen ein. Abends beziehen wir unser Hotel in Breslau und freuen uns auf einen gemeinsames Abschlussessen.

 

6. Tag: Heimreise
Mit vielen Eindrücken im Gepäck machen wir uns nach dem Frühstück auf den Heimweg. Bei einer gemütlichen Pause mit Kaffee & Kuchen
können Sie sich über gewonnene Eindrücke austauschen. Wir erreichen Mecklenburg-Vorpommern in den Abendstunden.




Leistungen

· Fahrt im modernen HWP Reisebus
· Reisebegleitung & Bordservice
· 1x Frühstückspicknick während der Anreise
· 1x Kaffee & Kuchen
· 5x Übernachtung im Hotel
· 5x Frühstücksbuffet im Hotel
· 4x Abendessen im Hotel/Restaurant

· 1x gemeinsames Abschlussessen
· 1x Mittagessen in Sennhütte

· 1x Mittagessen in Krakau

· Stadtführung Wroclaw
· Stadtrundfahrt &-führung Krakau
· Eintritt und Führung Wawelburg
· 1x Folkloreabend in der Altstadt von Krakau
· Floßfahrt auf dem Dunajec
· 1x Eintritt & Führung im Salzbergwerk
· Haustürservice (bitte beachten Sie unsere Hinweise)
· Reisesicherungsschein



Hinweise

· Programmänderung vorbehalten


Reisepreis

Pro Person im Doppelzimmer: 658,-€ | Pro Person im Einzelzimmer: 776,-€