Allgemeine Hinweise für Skisafaris

©Ulrike Schmock us-photographie.de
©Ulrike Schmock us-photographie.de

Skiausrüstung

Wintersportausrüstung kann in den Skigebieten ausgeliehen werden. Auch Ihre eigene Ausrüstung findet Platz in unserem speziellen Skikoffer am Bus.


Skischule

In allen Skigebieten finden Sie professionelle Skilehrer, welche Neueinsteiger und auch fortgeschrittene Wintersportler unterrichten. Sie können Einzel- oder Gruppenunterricht für Stunden aber auch Tage buchen. Aus Erfahrung empfehlen wir Neueinsteigern einen Wochenkurs, um schon nach den ersten Tagen wirkliche Erfolge vorweisen zu können und zukünftig von den erlernten Fähigkeiten profitieren zu können. 

 


Skipass

Für eine ganze Woche stressfreien Pistenspaß in Südtirol empfehlen wir den Skipass Dolomiti Superski, der für alle Skigebiete, die während der Reise angefahren werden, gültig ist. Gerne organisieren wir diesen für Sie vor Ort. Halten Sie dazu bitte ausreichend Bargeld bereit. (Stand 09/18: 6 Tage: 304,00€) Auch Tages- oder Punktekarten sind käuflich an den Pisten erhältlich. 

 


Allgemeines

  •   Mindestteilnehmerzahl 35 Personen 

  •   Pro Person (ab 15 Jahre) ca. 1,50€ - 3,00€ Ortstaxe vor Ort zahlbar

  •   Programmänderungen vorbehalten

  •   Fahrten in die Skigebiete mit dem Reisebus sind wetterabhängig

  •   PKW Abstellmöglichkeiten in Karcheez, Güstrow, Rampe möglich (unbewacht)

  •   Geschenkidee: Reisegutscheine sind für alle Skitouren bei HWP Touristik erhältlich


Anreise

Abfahrt - Zustieg - Transfer

Bei unseren Reisen hat es sich bewährt, mit möglichst wenigen Haltepunkten die Reisezeit auf das Nötigste zu verkürzen. Neben Güstrow als einen zentralen Abfahrtsort haben wir mit unserem neuen Reisebüro in Wismar ab dieser Skisaison auch Zustiegs- und Transferangebote direkt in Wismar. Für Reisegäste aus dem Raum Hamburg/Schwerin hat sich die Shell Tankstelle in Rampe an der B 104 als Zustieg bewährt. Günstige Transfermöglichkeiten bieten wir auch unseren Gästen aus dem Raum Rostock. Auch für Reisegäste aus anderen Regionen wie z. B. Neubrandenburg, Röbel, Berlin oder Leipzig lässt sich immer ein günstiger Haltepunkt an der direkten Fahrstrecke in Richtung Piste finden, fragen Sie einfach nach.

 

Abfahrt: Hier steigen Sie direkt in den Reisebus.

 

Transfer: Hier entscheidet das Buchungsaufkommen, ob Sie direkt in den Reisebus steigen oder mit Kleinfahrzeugen zu einem Abfahrtsort des Reisebusses gefahren werden. 

 


Krankenversicherung

Denken Sie gerade bei Skireisen an eine Krankenversicherung für das Ausland. Fragen Sie uns oder Ihre Krankenkasse!