LIebe Reisegäste,

die Bundesregierung Deutschland hat am 28.10.2020 weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens von COVID-19 beschlossen und damit einhergehend weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens sowie des Reiseverkehrs verabschiedet. Es wurde festgelegt, dass Übernachtungsangebote im Inland zwischen dem 02.11.2020 und dem 30.11.2020 nur für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke zur Verfügung gestellt werden dürfen und keine touristischen Busreisen durchgeführt werden dürfen.

Wir unterstützen die Bundesregierung in ihren Bemühungen, das aktuelle Pandemiegeschehen in Deutschland zu kontrollieren, vollumfänglich und haben daher entschieden, dass alle im November 2020 geplanten Fahrten, zu unserem großen Bedauern nicht stattfinden können.

Die im Zusammenhang mit der Covid-19-Epidemie eingetretenen Umstände erfordern von Ihnen und von uns viel Geduld und ständiges Anpassen an neue Situationen. Alle Gäste, deren Reise nicht durchgeführt werden kann, werden durch uns umgehend informiert.

Dieser Schritt ist Ausdruck der Verantwortung und Fürsorge, die wir zum Schutz der Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter übernehmen. Wir werden die weitere Entwicklung des Pandemiegeschehens sehr aufmerksam verfolgen, um Ihnen eventuell im Dezember unter Einhaltung aller gebotenen Präventionsmaßnahmen zum Schutz vor COVID-19 wieder eine Tages- oder Mehrtagesfahrt anbieten zu können.

 

Unser Reisebüro in Güstrow, Gleviner Straße 9 ist derzeit wie folgt geöffnet:

Montag bis Freitag: 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr

 

Wir danken Ihnen von Herzen für Ihr Vertrauen und Ihre Treue.

Bleiben Sie geduldig, vorfreudig, aber vor allem gesund.

 

Hans-Werner Prüter

 

HWP Touristik

Das Wichtigste: bleiben Sie gesund und reisefreudig


Umgang mit abgesagten HWP Touristik Reisen

Wir buchen Sie gern um!

Für viele abgesagte Fahrten und Reisen haben wir bereits Alternativen und Ersatztermine aufgestellt. Wir buchen Sie kostenfrei um!

Keine Alternative passend?

Sollten Sie am Nachholtermin verhindert sein, erstatten wir Ihnen das Geld selbstverständlich zurück. 

Für Rückzahlungen bereits bezahlter Reisen und Fahrten, senden Sie uns bitte schriftlich und vollständig (Mail/Post): Name, Vorname, Rechnungsnummer, Reiseziel, IBAN, BIC, Bankinstitut


Umgang mit Reiseabsagen durch Fremdanbieter

Sollten Sie eine Reise in unseren Reisebüros gebucht haben, die von anderen Veranstaltern durchgeführt worden wäre, nehmen Sie bitte direkten Kontakt zu den jeweiligen Veranstaltern auf. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.


Reiseabsagen - Wann fallen Stornierungskosten an?

Liebe Reisegäste,

Sie haben eine Reise bei uns gebucht, welche nach dem 20.06.20 stattfindet, wollen diese nun aber nicht mehr antreten? Das bedauern wir sehr, respektieren Ihre Entscheidung aber selbstverständlich.

Gleichzeitig möchten wir Sie um Verständnis bitten: Auch wir haben Vertragsbindungen mit Drittanbietern (Hotels, Stadtführern, Restaurants etc.) abgeschlossen, welche wir ohne offizielle Reisewarnung nicht zurückerstattet bekommen. Laut unserer AGB und der gegenwärtigen Rechtslage fallen bei einer Stornierung folglich Kosten an, die Sie tragen müssen, da es Ihre persönliche Entscheidung ist.

Sollten, aufgrund öffentlicher Umstände, Reisen durch uns abgesagt werden, fallen selbstverständlich keine Stornierungskosten an.

 

Alles Gute wünscht Ihnen,

Hans-Werner Prüter